Auf dem E4 durch Kretas Wilden Westen: Schluchten und Buchten Lichtbilder-Vortrag

Reiche Kultur, einsame Berge, traumhafte Seen – orthodoxe Kirchen und Klöster, unbekannte Landschaften und gastfreundliche Menschen warten auf Entdeckung!

Griechisch-orthodoxe Kirchen und Klöstern mit einer fast tausendjährigen Tradition haben die Kultur geprägt, dazu haben 400 Jahre osmanisch-türkische Besatzung in Altstädten und Moscheen ebenfalls sehenswerte Baudenkmäler hinterlassen.

Die Albaner haben eine erstaunliche und eigenständige Kultur, Lebensweise und Geschichte; dieses Land ist wegen seiner derzeitigen Aufbruchstimmung alleine schon einen Besuch wert.

Die Seen laden zum Baden ein, die Berge, mit alpenähnlichen Formen, zu einsamen Wanderungen.

Außerhalb der Saison sind auch die Badestrände des Mittelmeeres eher einsam.

Referent: Edgar Krapp (DAV Bamberg) 

Ort: Kletterzentrum des DAV Sektion Würzburg, Weißenburgstr. 55

Zurück